Wetterlage:
Jetzt
Abends
Temperatur:
13,8°C
Bedeckung:
32%
Stand: 29.06.2017 02:12
Temperatur:
16,84°C
Bedeckung:
92%
Stand: 29.06.2017 02:12
Kalender:


Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück:

09.01.2015 - Komet Lovejoy

Komet Lovejoy ist momentan am Himmel zu sehen. Mit Fernglas und Teleskop ein durchaus interessantes Objekt.


30.01.2015, 20 Uhr: Vortrag über Polarlichter

im Rahmen der Astro-AG-Treffen im Museum am Schölerberg

27.02.2015, 20 Uhr - Vortrag über die Sternwarten auf La Palma

im Rahmen der Astro-AG-Treffen im Museum am Schölerberg

20.03.2015 Vormittag - partielle Sonnenfinsternis

9:30 - 12 Uhr Öffentliche Beobachtung mit Fernrohren, Theater-Vorplatz Osnabrück

21.03.2015 Astronomietag

10-12 Uhr Sonnenbeobachtung auf dem Markt (Stand Wöhrmann)

14-18 Uhr Sonenbeobachtung auf dem Vorplatz des Museums am Schölerberg

ab 20 Uhr Beobachtungen auf der Sternwarte auf dem Oldendorfer Berg in Melle-Oldendorf

27.03.2015, 20 Uhr - Vortrag Einfache Astrofotografie

im Rahmen der Astro-AG-Treffen im Museum am Schölerberg

23.04.2015, 17 Uhr - 25 Jahre Hubble-Weltraumteleskop

Enthüllung eines neuen Bildes vom Weltraumteleskop im Museum am Schölerberg

 24.04.2015, 20 Uhr - Vortrag über Fotografie von Polarlichtern und die Exkursion nach Island

im Rahmen der Astro-AG-Treffen im Museum am Schölerberg

29.05.2015, 20 Uhr - Vortrag über die New Horizon-MIssion zum Pluto

im Rahmen der Astro-AG-Treffen im Museum am Schölerberg

19.06.2105 Der Astronomie-Truck kommt

zu einer Lehrerfortbildung ans Museum am Schölerberg!

September 2015:
Totale Mondfinsternis am 28.09.2015 zwischen 4 und 5 Uhr. (Totalität ca. 4:47)

Mai 2015:
Letzte Führung vor der Sommerpause am 23. Mai.
Ab dem 01. August geht es wieder weiter.

Februar 2015:
Polarlichtexkursion nach Island

Januar 2015:
- Komet Lovejoy ist am Abendhimmel zu sehen

- Freitag 30.1. 20 Uhr: Dr. Gerold Holtkamp berichtet über seine Reisen zur Beobachtung von Polarlichtern im Museum am Schölerberg

Ein Teil der Veranstaltungen findet im Rahmen des Internationalen Jahr des Lichtes statt, denn das betrifft auch das Licht, das aus dem Weltall kommt!